Schlagwort-Archive: Weisheiten

Dienstag – Dienen – Demut?

„Demut meint Dien-Mut. Dinge, Umstände, Menschen vor allem so zu nehmen, wie sie eben sind. Den Gegebenheiten des Lebens dienen, nicht aus Gleichgültigkeit oder Schicksalsergebenheit. Sondern, weil Gottes gute Vorsehung hinter allem zu erfahren ist. Deshalb dürfen wir vertrauensvoll und aus großer Christusliebe alles demütig aus Gottes Hände entgegennehmen.“ (J. Benisch) Mit Freude mutig dem Tag in die Augen schauen und nicht das Vertrauen verlieren. Ok! Auf geht’s! 🙂 Schönen Tag euch allen!

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Glaube mit ganzem Herzen!, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Kirchenväter, Theologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer sich für Gott hält

wird fallen! Eindeutig,  nicht wahr? Neueste Affäre, die Abhöraktionen der NSA, ist ein Beispiel dafür. Im Grunde ist es kein Beispiel, denn das können fiktive Konstellationen von Gegebenheiten sein, dies ist Tatsache. Leider! Aber wie sagte ein Amerikaner in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Psalmen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aus den gleichen Quellen leben

Leben wir alle aus den gleichen Quellen? Pater Bernd Hagenkord SJ sagt uns, dass der Papst nichts verrät, wir nicht nachahmen sollen, sondern aus den gleichen Quellen leben! Ich habe Bischof Tebartz van Elst hier in unserer Diözese kennen lernen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Glaube mit ganzem Herzen!, Nachrichten, Theologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gib dich ganz in Gottes Hand

Gib dich ganz in Gottes Hand

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Literatur, Mariendonk, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Des Menschen Wolf

Der Mensch fliegt zum Mond und erforscht das All. Der Mensch baut Häuser in den Himmel und tief in die Erde. Der Mensch kann Krankheiten heilen. Der Mensch erfindet und bedient komplizierte Maschinen. Der Mensch erforscht die Welt von früher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

unabwendbar

Die Angst reicht nur bis dahin, wo das Unabwendbare beginnt. Dann verliert sie ihren Sinn. Und alles, was wir dann noch haben, ist die Hoffnung, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. (aus „Der fünfte Berg“ von Paulo Coelho)

Veröffentlicht unter Glaube mit ganzem Herzen!, Literatur, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Augustinus über das Gebet

… Lasst uns also nicht erlahmen im Gebet! … (ganzer Text)

Veröffentlicht unter Glaube mit ganzem Herzen!, Kirchenväter, Literatur, Psalmen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Geburtstagsgeschenk“ von Augustinus

Heute an meinem Geburtstag stand im Impuls für den Tag ein Wort von Augustinus. Wer meinen Blog kennt, weiß, dass mir die Kirchenväter sehr wichtig sind. „Solange wir leben, kämpfen wir; solange wir kämpfen, ist es ein Zeichen, dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Grüße, Kirchenväter, Literatur, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Benediktinisch sein“, was ist das?

Ich möchte der Frage nachgehen, was es heißt benediktinisch zu sein. Was bewegt mich dazu und was meinen andere von sich, was sie benediktinisch macht bzw. sein lässt?

Veröffentlicht unter Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Grüße, Hl. Benedikt, Literatur, Liturgie, Mariendonk, Psalmen, Theologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen