Monatsarchiv: Januar 2014

Ob es dieses Paar Schuhe für jeden gibt?

Echo Romeo: Für mich gibt es zwei Paar Schuhe. http://echoromeo.blogspot.de/2014/01/fur-mich-gibt-es-zwei-paar-schuhe.html?m=1 Diesen Text weiterzuteilen lohnt sich wirklich.  Darüber nachzudenken, ob ich das, was ich von anderen verlange, auch selber lebe bzw. anderen gegenüber vertrete! Die Väter, die Starzen und auch Jesus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Glaube mit ganzem Herzen! | Kommentar hinterlassen

Auf den Wegen des Glaubens prallen auch Welten aufeinander!

In diesen Tagen beschäftigt mich mehr denn je die Frage nach den charismatischen Gruppen und besonders die Antworten auf deren Aussagen. Ganz besonders die KCG (http://www.missio-hilft.de/de/themen/spiritualitaet/kleine-christliche-gemeinschaften/) und die in der letzten Zeit mir „gepredigte“ Werbung für diese Gemeinschaften, macht mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aha… na dann

„Limburger Laieninitiative will ihren Bischof Tebartz-van Elst zurück“ http://feedly.com/k/1eQWJcd

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Glaube mit ganzem Herzen!, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Origenes zum Fest der Taufe des Herrn

Hier sind drei Texte des Kirchenvaters Origenes zum Fest der Taufe des Herrn. Origenes sagt: „Also ist festzuhalten, dass durch die Taufe Jesu der Himmel geöffnet wurde; …“ Vielleicht ist es interessant zu hören, was die Kirchenväter zu den Evangelien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Kirchenväter, Mariendonk, Theologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Münsterländer ein Volk von Dichter und Denker

So als Münsterländer Mädchen….. ich glaube sagt man in meinem Alter nicht mehr, da heißt es eher… so als Münsterländer Frauenzimmer oder Münsterländer Weib, bin ja verheiratet, da heißt es wohl Weib (alle Frauenrechtlerinnen mögen es mir verzeihen, aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Grüße, Nachrichten, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lobpreis

Heute war bei uns ein Lobpreis-Gottesdienst, zwei Stunden….. wie in der Apostelgeschichte, sie blieben solange es dauerte. War einfach toll! ♡ Herzfüllend! Danach standen noch alle über eine halbe Stunde zusammen, um sich auszutauschen!

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Glaube mit ganzem Herzen!, Liturgie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Im Alltag dem Himmel entgegen

Wenn uns der Himmel verheißen ist, was führt uns dann dort hin? Was hindert uns daran Menschen, die uns begegnen, den Himmel näher zu bringen? Was müssen wir dazu tun? Indem wir so leben, wie Christus es uns gezeigt hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Glaube mit ganzem Herzen!, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nur geschenkt?

Was macht man mit den geschenkten Gnadengaben? Ist es geschenkte Verantwortung? „Wir bekommen die Gnadengaben von Gott geschenkt und erst wenn wir sie weiterschenken, werden sie wirksam. Ein Rabbi hat gefragt, wenn wir sechs Gnaden haben und drei verschenken, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagshürden, Bibel, Glaube mit ganzem Herzen!, Mariendonk, Theologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Probleme mit dem Heiligen

Ursprünglich veröffentlicht auf alte sachen:
Kommentar zu Gedanken des heiligen Thomas von Aquin zur Eucharistie. Teil 5. Der Meister beginnt mit den Sakramenten, und zwar auf die gleiche Weise, wie er es in seinem ersten, bauchigen Werk getan…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Epiphanie, Heilige Drei Könige, die Weisen oder auch wir?

Annuntiator hat einen sehr guten Text dazu auf seiner Seite. „Epiphanie – Heilige Dre Könige – Weisentag“! Sieh Dir die Tweets von @Annuntiator an: https://twitter.com/Annuntiator/status/420069566656417792 Das gefällt mir gut. Ich habe es einfach mal geklaut.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen